Mumble Anleitung

Infos und Anleitung für unseren Mumble-Server
Antworten
Benutzeravatar
Gegenlicht
.50 cal
Beiträge: 271
Registriert: 28 Mär 2012, 22:26

Mumble Anleitung

Beitrag von Gegenlicht » 29 Mär 2012, 12:56

Anleitung :

Mumble DOWNLOAD : http://mumble.sourceforge.net/

1. Mumble starten

2. Server hinzufügen :

Bild

Tragt dann diese Daten ein
Adresse: mbl001.lan4play.de
Port: 11006

Bild
ACHTUNG , WICHTIG :
BITTE DEN NAMEN SO WÄHLEN : DEIN_NICKNAME-DEIN_VORNAME
. Das grüne ist ein Minus bzw. Bindestrich. Leerzeichen im Namen funktionieren nicht!

3. Zum Server verbinden:
Bild

4. Auf dem Server:
Bild

1 -> Channelbeschreibung (darauf klicken)
2 -> der durchgestrichene Mund bedeutet das das Mikrofon deaktiviert ist
das Männchen mit dem Plus bedeutet das ich registriert bin mit dem Server
3 -> Die Channel des Servers

5. Konfiguration

Bitte den Punkt "Erweitert" aktivieren, um alle Optionen angezeigt zu bekommen
Bild


Wenn ihr Mubmble bei jedem Start automatisch mit dem Feldfunkgerät verbinden lassen wollt, könnt ihr das unter dem Menüpunkt "Netzwerk" einstellen:
Bild




Unter dem Menüpunkt "Audioausgabe" könnt ihr wählen, auf welche Art ihr die Sprachübertragung aktivieren möchtet. "Sprachübertragung" überträgt eure Stimme erst ab einem gewissen Level. "Push-To-Talk" erst wenn ihr eine bestimmte Taste drückt.
Bild

Push-To-Talk
Wählt "Push-To-Talk" aus und klickt auf "Anwenden" um die Einstellung zu speichern. Immer auf "Anwenden" klicken und nicht nur auf OK. Ist ein Mumble Bug.
Bild

Wechselt dann zum Menüpunkt "Tastenkürzel" und klickt auf "Hinzufügen"
Bild

Es erscheint ein neues Tastenkürzel "Nicht zugewiesen".
Bild

Klickt dieses an und wählt im Dropdownmenü "Push-To-Talk" aus.
Bild

Klickt auf "Tastenkürzel drücken" und macht genau das. Wählt eine beliebige Taste oder Tastenkombination aus. Mit "Anwenden" abschließen.
Bild


Sprachaktivierung
Bild

Stellt bei Audioeingabe den Pegel so ein, dass ihr nicht ständig sendet. Darunter leidet die Verständlichkeit extrem, es belastet euren Ping und außerdem ist es für alle anderen im Channel wirklich nervig.
Der Rote Bereich definiert den Geräuschpegel, den Mumble als Stille erkennen soll - alle Geräusche in diesem Bereich werden von Mumble nicht übertragen. Hat man laute Hintergrund Geräusche, dann solltet ihr Schieberegler "Stille bis" und "Sprache über" weiter nach rechts schieben. Wenn du nicht sprichst, darf der Balken nicht ins Grüne wandern, sondern muss im roten Bereich bleiben. Wenn du normal ins Mikro sprichst, sollte der Balken in den grünen Bereich wandern, dann erst wird deine Sprache übertragen. Hier muss jeder selbst ein wenig probieren, bis er die für sich idealen Einstellungen gefunden hat.

Beispiel 1: Ihr sprecht gerade nicht ins Mikrofon
Bild

Beispiel 2: Ihr sprecht gerade nicht ins Mikrofon
Bild

Beispiel 3: Ihr sprecht gerade
Bild

Beispiel 4: Ihr sprecht gerade
Bild


ACHTUNG: Unbedingt immer auf "Anwenden" klicken, sonst werden eure Einstellungen nicht gespeichert



Noch ein Tipp um die nervige Computerstimme abzuschalten: Konfiguration -> Text zu Sprache abwählen.




Gameoverlay (Anzeige wer grad redet und im Channel ist, nur bis DirectX10)

Bild

1 -> Overlay einschalten
2 -> Optionale FPS anzeige im Spiel
3 -> Position und Größe der Anzeige : Mit dem roten Punkt könnt ihr den Overlay an die Gewünschte Stelle positionieren , mit dem Mausrad die Größe einstellen

Hier noch ein paar Tipps zu Mumble und zum Overlay:

- http://wiki.natenom.name/mumble/benutze ... le/overlay
- Eine allgemeine Mumble FAQ: http://wiki.natenom.name/mumble/benutzerhandbuch/faq

Ich bin auf dem Mumble Server registriert und möchte meinen Namen geändert haben

Bitte wendet euch damit direkt uns! Einfach eine PN mit dem Änderungswunsch .

© W3hrWolf, Knecht_Ruprecht
Zuletzt geändert von itz0rn am 19 Mär 2014, 16:23, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: Aktualisiert
Benutzeravatar
itz0rn
Administrator
Beiträge: 1222
Registriert: 28 Mär 2012, 12:19
Kontaktdaten:

Re: Mumble Anleitung

Beitrag von itz0rn » 29 Mär 2012, 16:17

Perfekt! Danke Maik!
Bild
Benutzeravatar
Knecht_Ruprecht
Beiträge: 1249
Registriert: 29 Mär 2012, 22:41

Re: Mumble Anleitung

Beitrag von Knecht_Ruprecht » 29 Mär 2012, 23:56

Stefan, schau mal hier wegen der globalen Mumble Serverbandbreite:

Ability to limit audio quality

Set the "bandwidth" parameter in murmur.ini, which limits the per-user incoming bandwidth. Multiply this by the number of users in a channel to find the used outgoing bandwidth per active speaker.


http://mumble.sourceforge.net/Commercial_Hosting
Benutzeravatar
lakosia
Beiträge: 685
Registriert: 28 Mär 2012, 23:19
Wohnort: Wien

Re: Mumble Anleitung

Beitrag von lakosia » 30 Mär 2012, 00:10

Peter und Stefan ich hab mal auch etwas gefunden, vielleicht hilft es:

Problem liegen angeblich nicht an der i-Leitung sonder an der Soundkarte.... Könnt versuchen in Mumble unter Einstellungen/Audioausgabe an den beiden Reglern "Standard Jitter Puffer" und "Ausgabeverzögerung" höhere Werte einzustellen.
Benutzeravatar
Knecht_Ruprecht
Beiträge: 1249
Registriert: 29 Mär 2012, 22:41

Re: Mumble Anleitung

Beitrag von Knecht_Ruprecht » 30 Mär 2012, 11:04

Ja, werde ich heute Abend dann mal testen.
Benutzeravatar
lakosia
Beiträge: 685
Registriert: 28 Mär 2012, 23:19
Wohnort: Wien

Re: Mumble Anleitung

Beitrag von lakosia » 16 Apr 2012, 17:32

@Peter Danke fürs aktualisieren der ersten paar Pics (unsere Server-IP ist nun sichtbar)
Da bist du mir zuvorgekommen, hab selbst grad paar Screenshots gemacht und siehe da, du warst schneller :)
Benutzeravatar
Knecht_Ruprecht
Beiträge: 1249
Registriert: 29 Mär 2012, 22:41

Re: Mumble Anleitung

Beitrag von Knecht_Ruprecht » 16 Apr 2012, 17:48

Ich habe heute im CB Forum hier auf die Anleitung verlinkt und dabei gesehen, dass es noch der alte Stand war.
Benutzeravatar
lakosia
Beiträge: 685
Registriert: 28 Mär 2012, 23:19
Wohnort: Wien

Re: Mumble Anleitung

Beitrag von lakosia » 16 Apr 2012, 18:52

ging mir genauso, als ich deine Verlinkung sah. Hauptsache es wird nun richtig dargestellt #danke #dafuer
Antworten